Fachübergreifende außereuropäische Austauschprogramme

  • Nordamerika

    Informationen zum Studium in den USA und in Kanada

    Es bestehen Austauschbeziehungen zu mehr als 50 amerikanischen und kanadischen Universitäten, mit denen ein Studiengebührenerlass für die teilnehmenden Studierenden vereinbart wurde.

  • Lateinamerika

    Informationen zum Studium in Zentral- und Südamerika

    Für die Programme innerhalb der Austauschbeziehungen zu den Universitäten in Argentinien, Brasilien, Chile, Ecuador, Kolumbien, Mexiko, Peru, Uruguay und Venezuela gilt, dass die teilnehmenden Studierenden keine Studiengebühren zu entrichten haben, für Flug- und Lebenshaltungskosten aber selbst aufkommen müssen

  • Asien

    Informationen zum Studium in Asien

    Die Universität Tübingen unterhält Austauschbeziehungen zu asiatischen Universitäten in der VR China, in Hong Kong, Indien, Japan, Singapur, Südkorea, Taiwan und Thailand.

  • Australien, Neuseeland

    Informationen zum Studium in Australien und Neuseeland

    Die Universität Tübingen unterhält Austauschbeziehungen zu acht Universitäten in Australien und Neuseeland. Die Austauschprogramme sind für Studierende aller Fächer offen. Es müssen keine Studiengebühren an der Partnerhochschule entrichtet werden.
  • Afrika

    Informationen zum Studium in Afrika

  • Russland

    Die Eberhard Karls Universität unterhält fachübergreifende Austauschprogramme mit Hochschulen in Russland)

  • Naher Osten

    Israel

    Es besteht eine Austauschbeziehung zur University of Haifa

     

    Ägypten

    Für die Hochschulen in Baden-Württemberg gibt es Austauschplätze an der German University in Cairo (GUC)