Beratungsthemen

Ich unterstütze Sie insbesondere bei Entscheidungsfragen zur geeigneten Studien- und Hochschulart, bei der Studienplanung und Studienorganisation sowie bei Fragen zu möglichen Alternativen zum Studium. Ebenso besteht die Möglichkeit zur Beratung in persönlich schwierigen Situationen. Ein wichtiges Thema kann auch die Studienfinanzierung, die Beschaffung notwendiger Hilfsmittel, das Finden geeigneter Wohnmöglichkeiten, sowie Assistenz im Studienalltag sein. Zur individuellen Anpassung der Studienbedingungen kann ggf. auch ein Antrag auf Nachteilsausgleich gestellt werden.

 

Weitere Beratungsthemen, die für Sie und alle anderen Studierenden vor und während des Studiums relevant werden können, finden Sie auf den Seiten der Zentralen Studienberatung (ZSB).

 

 

Vor dem Studium: Informationen zur Bewerbung

Informationen zu den jeweiligen Studienfächern und Studiengängen sowie Hinweise zu den Zulassungsvoraussetzungen finden Sie im Verzeichnis der Studiengänge der Universität Tübingen.

 

Allgemeine Informationen zur Bewerbung an der Universität Tübingen finden Sie hier: http://www.uni-tuebingen.de/studium/bewerbung-und-zulassung.html

 

Allgemeine Informationen zu Sonderanträgen für die Bewerbung

Bewerberinnen und Bewerber mit Behinderung oder chronischer Erkrankung können für zulassungsbeschränkte Studiengänge, die entweder über die Hochschule oder über die Stiftung für Hochschulzulassung vergeben werden, Sonderanträge (Härtefallantrag und Nachteilsausgleich) stellen.

 

Wenn Sie erwägen, einen Antrag auf bevorzugte Berücksichtigung Ihres Studienwunsches zu stellen, dann finden Sie auf den Seiten des Deutschen Studentenwerkes hilfreiche Informationen hierzu.

 

Härtefallantrag für hochschulintern zulassungsbeschränkte Studiengänge

  • Grundständige Studiengänge (Bachelorstudiengänge, Studiengänge mit Abschluss Staatsexamen)

    Studieninteressierte können in zulassungsbeschränkten Studiengängen für die bevorzugte Zulassung einen Antrag auf Härtefall stellen. Informationen für die Bewerbung für die grundständigen Studiengänge (Sie haben noch kein Studium abgeschlossen) an der Universität Tübingen finden Sie auf den Internetseiten des Studentensekretariats.
  • Masterstudiengänge

    Informationen zum Stellen eines Härtefallantrags bei der Bewerbung für Master-Studiengänge an der Universität Tübingen finden Sie hier.

 

Bewerbung bei der Stiftung für Hochschulzulassung

An der Universität Tübingen erfolgt die Bewerbung für die Studiengänge Humanmedizin, Zahnmedizin und Pharmazie über die Stiftung für Hochschulzulassung. Allgemeine Informationen zur Bewerbung bei der Stiftung für Hochschulzulassung finden Sie unter http://www.hochschulstart.de

 

Informationen zu den Sonderanträgen finden Sie ebenfalls auf den Seiten der Stiftung für Hochschulzulassung.

 

 

Während des Studiums: Antrag auf Nachteilsausgleich

Laut Gesetz (§ 2 und § 36 Landeshochschulgesetz von Baden-Württemberg) ist die Universität verpflichtet, auf die besonderen Bedürfnisse behinderter oder chronisch kranker Studierender Rücksicht zu nehmen. Wir tun dies, indem wir mit Ihnen gemeinsam Anpassungen finden, die Ihren Möglichkeiten zum Studium entsprechen. Diese Anpassungen beantragen Sie in einem sogenannten Antrag auf Nachteilsausgleich.

Kontakt

Beratungsstelle für behinderte und chronisch kranke Studierende

Berater:

Klaus Heinrich (Dipl.-Päd.)

Wilhelmstr. 30, EG

72074 Tübingen

+49 7071 29-74209

klaus.heinrich[at] uni-tuebingen.de

Beratung ohne Voranmeldung:

Mi:    14.00-16.00 Uhr

Do:   09.00-11.30 Uhr

Terminierte Beratung:

nach Vereinbarung