Über das Studium Professionale

Das Studium Professionale ist das Kursprogramm für den Erwerb von Schlüsselqualifikationen und Orientierungswissen an der Universität Tübingen.

 

Es wird entwickelt und koordiniert vom Career Service der Universität Tübingen in Zusammenarbeit mit weiteren zentralen Einrichtungen und den Fakultäten.

 

Die Schlüsselqualifikationen oder überfachlichen Kompetenzen sind in allen Bachelorstudiengängen ein obligatorisches Studienziel. Es ist also sinnvoll, von Beginn des Studiums an begleitend zum Fachstudium Kurse aus dem überfachlichen Lehrangebot zu belegen.

 

Die erforderlichen 21 ECTS-Punkte können mit Kursen des Studium Professionale, mit Praktika, Sprachkursen am Fachsprachenzentrum, EDV-Kursen im Zentrum für Datenverarbeitung sowie durch Angebote der Fakultäten und anderer Einrichtungen erworben werden.

 

 

 

Das Kursprogramm des Studium Professionale bietet Ihnen die Möglichkeit, überfachliches Wissen aus verschiedenen Wissensgebieten, Orientierungswissen und berufsfeldorientierte Qualifikationen in speziellen Seminaren zu erwerben.

Sie entscheiden selbst, welche Kurse Sie aus diesem Angebot auswählen und belegen. Als Studienanfänger/in können Sie sich an den Kursempfehlungen speziell für Studienanfänger/innen orientieren.

 

Die Kurse finden entweder semesterbegleitend statt oder kompakt an einem Wochenende. Nach dem Besuch jeder Veranstaltung erhalten Sie einen Teilnahmeschein unter Angabe der erworbenen ECTS-Leistungspunkte. Die Studienleistungen werden in der Regel nicht benotet. Ausnahme bilden die Studiengänge, in denen eine Benotung über die Prüfungsordnung vorgeschrieben ist.

  

Welche Themen werden angeboten?

Jedes Semester werden über 200 Veranstaltungen in 6 Bereichen und in unterschiedlichen Lehrformaten angeboten:

1 - Gesellschaft, Verantwortung, Recht, Nachhaltigkeit bietet fachübergreifende Perspektiven auf Themen wie Ethik, Interkulturalität, Studentisches Engagement, Studium Oecologicum, Wirtschaft oder Soziale Innovation.

 

2 - Wissenschaftliches Arbeiten ist unterteilt in Arbeitstechniken, Umgang mit Prüfungen, Zeitplanung, Recherche, Lesen, wissenschaftliches Schreiben, Argumentieren, Vortragen, Präsentieren.

 

3 - Kommunikation in Studium und Beruf ist unterteilt in Moderation, Umgang mit Konflikten, Teamarbeit, Verhandlungen führen.

 

4 - Kreativität bietet Erfahrungsraum im kreativen Bereich mit unterschiedlichen Ausdrucksformen von Sprache, Körper und Bildender Kunst.

 

5 - Vorbereitung auf den Beruf ist unterteilt in Praxis- und Berufsfelder, Berufsorientierung, Bewerbungssituation. 

 

6 - Zusätzliche Angebote anderer Einrichtungen

  

Zertifikate: Profilbildung durch inhaltliche Schwerpunktsetzung

Sie können zusätzlich zu Ihrem disziplinären Studium einen individuellen außerfachlichen Schwerpunkt im Umfang von 12-18 ECTS-Punkten setzen, wie zum Beispiel im Studium Oecologicum. Für alle Intensivmodule erhalten Sie ein Zertifikat. Auch Praktika werden als Studienleistung mit ECTS-Punkten im überfachlichen Bereich als Berufsfeldorientierung anerkannt.

Es gibt folgende zertifizierbare Schwerpunkte:

 

 

  

Sprechstunde

 

Einzelberatung rund um das Studium Professionale bietet Claudia Schlager in ihrer Sprechstunde an. Terminvereinbarung jederzeit per E-Mail.